KL-Aktuell

Prof. Dieter Rombach, Gründer des Fraunhofer-Instituts IESE, geht in den Ruhestand – sein Engagement für das Software und Systems Engineering setzt er fort

Prof. Dr. H. Dieter Rombach studierte Mathematik und Informatik an der Universität Karlsruhe und promovierte 1984 in Kaiserslautern – einer Stadt, in die er nach einigen Jahren Aufenthalt

in den USA zurückkehrte und der er dann über seine gesamte Laufbahn hinweg die Treue hielt. Seit 1994 war er Inhaber des Lehrstuhls für Software Engineering im Fachbereich Informatik an der Technischen Universität Kaiserslautern und später Institutsleiter des Fraunhofer IESE. »Kaiserslautern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Standort in puncto Software Engineering entwickelt. Wir haben vor Ort am Fraunhofer IESE und an der TU beste Voraussetzungen für eine ausgezeichnete angewandte Forschung in diesem Themenfeld geschaffen – darauf bin ich wirklich stolz«, so Prof. Dieter Rombach. Im Rahmen seiner beruflichen Karriere veröffentlichte er über 250 Publikationen, betreute ca. 500 Bachelor- und Masterarbeiten und führte 90 Mitarbeiter zur Promotion. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Fraunhofer IESE bleibt er Kaiserslautern und dem Fraunhofer IESE erhalten: Seit Oktober dieses Jahres ist er Senior Research Professor am Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern und berät das Fraunhofer IESE im Bereich Business Development. Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender der Science & Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK) und wurde 2018 zum ersten Chief Digital Officer der Stadt Kaiserslautern ernannt.

Zahlreiche Auszeichnungen begleiteten Prof. Rombachs wissenschaftliche Karriere: 1990 erhielt er den »Presidential Young Investigator Award« der National Science Foundation (NSF) in den USA für seine herausragenden Arbeiten im Bereich Software Engineering. 2000 wurde er für seine Beiträge zur wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. 2009 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und von der finnischen Universität Oulu die Ehrendoktorwürde für sein Lebenswerk als Softwareingenieur. Für seine Verdienste in der Fraunhofer-Gesellschaft wurde er 2013 mit der Fraunhofer-Medaille ausgezeichnet. Prof. Rombach berät eine Reihe politischer Gremien auf internationaler sowie auf Landes- und Bundesebene zu Themen der Forschung sowie der Aus- und Weiterbildung im Informatikbereich und hinsichtlich strategischer Entscheidungen mit Softwarebezug.

Impressionen und Bildmaterial zur Veranstaltung auf Anfrage oder am 09.11.2018 ab 12:00 Uhr hier online.

Quelle: http://www.iese.fraunhofer.de


 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok