KL-Aktuell

POL-PDKL: Tapetenreste im Freien verbrannt

POL-PDKL: Tapetenreste im Freien verbrannt

Meisenheim (ots)

Auf Grund einer Rauchentwicklung, scheinbar aus einem Waldstück zwischen Meisenheim und Callbach, ist am Dienstagmorgen die Feuerwehrausgerückt. Fünf Feuerwehrleute aus Callbach fuhren an die Brandstelle und fanden dort die Reste eines Feuers. Eine größere Menge Tapetenreste war auf einer Wiese direkt neben Gestrüpp verbrannt worden. In dem Brandschutt fanden sich die Reste eines weißen Kunststofftransportsackes. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter Telefon-Nummer 06382 9110. Der Einsatz der Feuerwehr zeigt, dass Feuerstellen unbedingt angemeldet werden müssen. Während der herrschenden Trockenheit geht von jedem Feuer eine Gefahr der Ausweitung aus.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen