KL-Aktuell

POL-PDKL: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

aria-hidden="true" data-icon="">

A6-Ramstein (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel einer Zivilstreife der Autobahnpolizei Kaiserslautern in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Ramstein ein mit zwei jungen Männern besetzter BMW X5 in unsicherer Fahrweise auf, worauf sich die Beamten zur Kontrolle des BMW entschlossen. Der Fahrer, ein 17-jähriger junger Mann aus Ramstein-Miesenbach, konnte keinerlei Dokumente vorzeigen und verwickelte sich im weiteren Verlauf der Kontrolle in Widersprüche. Auch sein 18-jähriger Beifahrer konnte weder Ausweisdokumente noch einen Führerschein vorzeigen. Erst nach Erscheinen der US-Militärpolizei an der Kontrollörtlichkeit räumten beide ein, dass sie sich das Fahrzeug der Eltern genommen hatten. Da beide nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis waren, wurde das Fahrzeug vor Ort sichergestellt. Fahrzeugschlüssel sowie die beiden Männer wurden der Militärpolizei übergeben. Gegen den Fahrer und Beifahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 35340
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Brunnen
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.