KL-Aktuell

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Zu schnell auf nasser Fahrbahn

KaiserslauternKaiserslautern (ots)

Zu hohes Tempo auf nasser Fahrbahn dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen sein, der sich am Donnerstagmorgen auf der A6 bei Kaiserslautern ereignet hat. Beim Befahren der Auffahrt der Anschlussstelle Kaiserslautern Centrum in Richtung Mannheim, verlor der Fahrer eines BMW aufgrund Aquaplaning die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend kam er mit seinem Pkw seitlich in der Böschung liegend zum Stillstand. Der 24 jährige Fahrer wurde mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 25.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde die Autobahnpolizei Kaiserslautern durch die amerikanische Militärpolizei unterstützt.|past

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Kaiserbrunnen