KL-Aktuell

Freitag, 18.30 Uhr: Rote Teufel zu Gast bei Fortuna Düsseldorf

Der Druck war groß, die Erleichterung ebenso. Mit 1:0 konnten die Roten Teufel den starken Aufsteiger Würzburger Kickers am letzten Spieltag in Schach halten. Nach wie
vor stehen die Teams im hinteren Tabellendrittel aber eng beisammen. Für einen nachhaltigen Anschluss ans Tabellenmittelfeld müssen die Lautrer weiter fleißig Punkte sammeln. Am besten schon im Auswärtsspiel am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf.

Die Lage

Fünf Siege haben die Roten Teufel bislang in dieser Saison geholt. Drei davon, als die Mannschaft angesichts der Ergebnisse in den Wochen davor mächtig unter Druck stand. Mit solchen Situationen können die Jungs also umgehen, wie man zuletzt am vergangenen Freitag beim „dreckigen“ 1:0-Erfolg gegen Würzburg erleben konnte.

Nach starker Leistung ohne Ertrag zum Rückrundenstart in Hannover hatten die Lautrer gegen den Aufsteiger endlich mal wieder das Glück des Tüchtigen. Während die Roten Teufel hinten schon zum zehnten Mal zu Null verteidigten, drückte Joker Robert Glatzel das Leder in der Schlussphase zum umjubelten Siegtreffer ins Netz. Die Reise nach Düsseldorf kann das Team um Kapitän Daniel Halfar nun durchaus guten Mutes antreten.

Der Gegner

Fortuna Düsseldorf hat drei Punkte mehr auf dem Konto als der FCK und liegt somit in direkter Schlagdistanz. Nach vielversprechendem Start lief es zuletzt nicht mehr richtig rund bei den Rheinländern. Seit sechs Spielen wartet das Team des ehemaligen FCK-Profis Friedhelm Funkel auf einen Sieg. Seit fünf Begegnungen hat die Fortuna kein Tor mehr erzielt.

Wer spielt, wer fehlt

Cheftrainer Norbert Meier muss umbauen. Wegen einer Muskelverletzung bei Robin Koch kann die in Sachen Gegentreffer stärkste Innenverteidigung der Liga in Düsseldorf nicht zusammenspielen. Mögliche Alternativen für den Platz an der Seite des Brasilianers Ewerton sind Tim Heubach oder Stipe Vucur. Neben Koch ist auch der zuletzt kranke Zoltan Stieber noch keine Option, gleiches gilt womöglich für den gerade erst vom Afrika-Cup zurückgekehrten Jacques Zoua. Lukas Görtler fehlt mit einer Knieverletzung, Mensur Mujdza befindet sich nach wie vor im Aufbautraining.

Kurz gesagt

“Wir müssen die Ruhe bewahren, aber gegen Düsseldorf auch hellwach sein und konsequent unsere Arbeit verrichten.” (Norbert Meier)

Gut zu wissen

“Das kann nichts Besonderes mehr sein”, sagt Norbert Meier angesprochen auf seine Rückkehr nach Düsseldorf. Tatsächlich sind seit seinem Engagement bei der Fortuna fast vier Jahre vergangen und der Coach hat seitdem bereits bei mehreren Clubs die Verantwortung übernommen. Unbestritten groß sind aber auch Meiers Erfolge beim zweifachen Pokalsieger, den er aus Liga drei zwischenzeitlich bis in die Bundesliga geführt hatte.

Elfmal blieben die Roten Teufel bislang ohne eigenen Torerfolg. Ein Manko, das sich schon durch die gesamte Saison zieht. Die Fortuna traf insgesamt zwar häufiger, in den vergangenen fünf Partien jedoch kein einziges Mal. Fast logisch wirkt bei diesen Zahlen das Ergebnis im Hinspiel, als sich beide Mannschaften im August auf dem Betze mit 0:0 trennten. Sehr torreich war dagegen das Duell davor: Am 27. Spieltag der Saison 2015/16 hieß es in Düsseldorf nach packendem Spielverlauf 4:3 für die Fortuna. Die behielt gegen die Lautrer zu Hause bisher meistens die Oberhand. Der letzte Auswärtssieg der Roten Teufel datiert aus der Saison 1986/87. Zweimal Harald Kohr und Wolfram Wuttke erzielten damals die Tore für den FCK.

Etwa 2000 Fans werden den FCK nach Düsseldorf begleiten und die Mannschaft lautstark unterstützen. Alle Infos für die mitreisenden FCK-Fans haben wir hier nochmal auf einen Blick zusammengefasst.

Schiedsrichter der Begegnung ist Daniel Schlager, an den Seitenlinien assistieren ihm Tobias Fritsch und Jonas Weickenmeier. Vierter Offizieller ist Timo Klein.

Quelle: http://fck.de


 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Fische
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok