KL-Aktuell

Alexander Ring verlässt den 1. FC Kaiserslautern

Mittelfeldspieler Alexander Ring verlässt den 1. FC Kaiserslautern ein halbes Jahr vor Auslaufen seines Vertrages. Der finnische Nationalspieler wechselt in die amerikanische Major League Soccer und
schließt sich dort dem New York City FC an.

Der 25-Jährige hat seinen bis zum 30. Juni 2017 laufenden Vertrag mit dem 1. FC Kaiserslautern mit sofortiger Wirkung aufgelöst und verlässt den FCK somit nach dreieihalb Jahren wieder. Alexander Ring war im Sommer 2013 vom finnischen Club HJK Helsinki, von dem er zuvor an den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ausgeliehen war, in die Pfalz gewechselt. Seitdem absolvierte er 76 Zeitligaspiele, in denen er acht Tore erzielte, und sieben DFB-Pokal-Partien im Trikot der Roten Teufel.

„Ich möchte mich sehr herzlich beim 1. FC Kaiserslautern und insbesondere auch bei den Fans für die Unterstützung in den vergangenen dreieinhalb Jahren bedanken. Es war insgesamt eine tolle Zeit für mich und meine Familie in der Pfalz“, so Alexander Ring zum Abschied.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich ebenfalls sehr herzlich bei Alex für seinen Einsatz im Trikot des 1. FC Kaiserslautern und wünscht ihm für seine weitere Karriere alles Gute!






Quelle: http://fck.de


 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Bahnhof
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok